Altkleidercontainer in Hamburg – Stadtentwicklung bremst Stadtreinigung

Auch die Stadt Hamburg will ins lukrative Geschäft mit den Altkleidern einsteigen. 1000 zusätzliche Altkleidercontainer würde die Stadtreinigung in Hamburg gerne aufstellen, um die 14.000 Tonnen Altkleider, die jährlich im Restmüll landen, zu reduzieren. Doch diese zusätzlichen Container bedeuten auch Konkurrenz für bestehende Sammelunternehmen wie z.B. dem DRK oder der Kleiderkammer Wilhelmsburg. Diese Zahl wurde daher zunächst auf 300 bis 500 nach unten korrigiert. Nun wurde bekannt, dass auch diese Anzahl an Altkleidercontainer nicht genehmigt wurde – sondern nur 20.

Sehen Sie hier einen Beitrag des NDR vom 2.7.2013

Altkleidercontainer Hamburg

Hamburg will Altkleidercontainer aufstellen

Continue reading

H&M sammelt Altkleider – für welchen Zweck?

Seit gestern können Altkleider bei der Modekette H&M abgegeben werden. Pro Tüte Altkleider bekommt man 15% Rabatt auf ein Kleidungsstück seiner Wahl. Nicht in jeder Filale können die Altkleider abgegeben werden. Die 80 Teilnehmenden Sores finden Sie am Ende dieses Beitrages.
Welchen Sinn und Zweck H&M damit verfolgt wurde in der Öffentlichkeit in den letzten Wochen intensiv diskutiert. Zum einen nennt H&M Umweltschutz, Nachhaltigkeit und karitative Zwecke auf der anderen Seite vermuten Journalisten Greenwashing, Neukundengewinnung und Zusatzgeschäft hinter der Kampagne.

Kunden können jetzt ihre Altkleider bei H&M abgeben

H&M sammelt Altkleider

Continue reading

Verwendung von Altkleidern aus Ihrer Spende

Eine beliebte Methode der Altkleidersammlung in Köln, Berlin, München oder Hamburg ist die Straßensammlung. Der Aufruf zur Altkleiderspende klebt fast wöchentlich an der Haustür oder liegt im Briefkasten. Das Deutsche Rote Kreuz in Köln beschreibt auf seinen Zetteln fast vorbildlich was mit der Kleiderspende passiert.

Originaltext:“Ein Teil der Sammlung steht in der Kleiderkammer für bedürftige Menschen in Köln zur Verfügung. Ein weiterer Teil wird für Katastrophenfälle im Katastrophenschutzlager deponiert. Der über den Bedarf des Roten Kreuzes hinausgehende Anteil wird verkauft.”

Aufruf zur Altkleider- und Schuhspende des DRK Köln

Aufruf zur Altkleider- und Schuhspende des DRK Köln

Als “fast vorbildlich” bezeichnen wir dies, da keine Anteile genannt sind. Wir sind der Meinung, dass alle Spender genauestens darüber informiert werden sollten, was mit ihren gebrauchten Textilien geschieht. Dies wollen wir hier nachreichen und verlassen uns dabei auf die Daten von Wittmann Textilrecycling. In unserer Artikelreihe zum Thema Recycling von Altkleidern durchleuchten wir die Wiederverwertung der ausgemusterten Textilien genauer.

Die Verwendung und Verwertung von Altkleidern

Anteilige Verwertung von Altkleidern in Deutschland